Heimkino Sessel- Ja oder Nein?

Heimkino Sessel sind ohne Frage sehr bequem und gehören zu einem perfekten Kinoerlebnis eigentlich dazu, doch sind sie auch wirklich die hohen Anschaffungskosten wert?

Wenn man nun eine Heimkinoanlage sich zugelegt hat und idealerweise einen großen eigenen Raum für das Heimkino errichtet hat, muss man nun die richtige Ausstattung wählen. Neben einem Heimkino Sessel gibt es da beispielsweise noch Vorhänge, doch in diesem Beitrag geht es primär um den Heimkino Sessel.

 

Was bringt mir ein Heimkino Sessel?

 

Ein Heimkino Sessel ist mehr oder weniger das I-Tüpfelchen in unserem eigenen Heimkino. Ein normales Sofa hat meist den Nachteil, dass man in ihm sehr leicht versinkt und somit nicht mehr die Töne optimal wahrnehmen kann. Ebenfalls gibt es viele Leute, die gerne mal bei so einem Filme-Abend müde werden, insbesondere wenn sie dann auf so einem weichen Sofa sitzen, dort einsinken und somit dann mit dem einschlafen kämpfen zu haben. Natürlich spielt da aber auch immer die Spannung des Filmes eine Rolle und bei guten Heimkinoanlagen sollte der Ton es normalerweise unmöglich machen, dass Leute dabei einschlafen können.

Trotzdem hat man mit so einem Heimkino Sessel einfach den Vorteil, dass man die Töne durch die aufrechte Haltung des Sitzes ideal wahrnehmen kann und gleichzeitig sehr bequem sitzt, was beispielsweise bei einem normalen Stuhl nicht der Fall wäre. Ein großer Nachteil ist allerdings der enorme Preis, so ein  Sessel kann schon einmal mehr kosten, als die eigentliche Heimkinoanlage.

 

Hier eine Empfehlung:

vidaXL Luxus Ledermix Sofa Sessel 3 Sitzer

Der  vidaXL Luxus Ledermix Heimkino Sessel bietet das beste Preis/Leistungsverhältnis von allen Angeboten, in dieser Kategorie, bei Amazon. Er ist zwar einer der teuersten und ist auch teurer als die meisten Heimkinoanlagen, bietet aber alles was man von einem Heimkino Sessel erwarten kann, man kann bei diesem Produkt sogar Getränke verstauen. Außerdem ist dieses Produkt sogar ein 3 Sitzer und man kann somit noch andere Personen an dem tollen Kinoerlebnis teilhaben lassen. Man hat somit also wirklich ein eigenes kleines Kino, oder bei passender Anlage und mehreren Heimkino Sesseln ein großes Kino. Der einzige Nachteil neben dem Preis ist, dass der Aufbau eine relativ lange Zeit in Anspruch nehmen wird.

Heimkino Sessel

Heimkino Sessel Button

 

Wo kann ich mir noch gute Sessel kaufen?

Bei einem Heimkino Sessel geht es primär um Bequemlichkeit und das aufrechte Sitzen. Man kann also auch mit einem bequemen Stuhl bessere Verhältnisse bekommen, als mit einem normalen Sofa. Deswegen kann man sich also auch nach einem gepolsterten Stuhl bei beispielsweise Ikea umschauen und würde damit deutlich billiger abschneiden, als mit einem spezifischen Heimkino Sessel.

Eine weiter Variante, um sich Heimkino Sessel zuzulegen und damit in der Regel Geld zu sparen, ist  nach ausmusternden Kinos zu gucken. Meistens kann man diesen noch den ein oder anderen Sessel für einen ziemlich guten Preis abkaufen und hat damit dann tatsächlich einen waschechten Kino-Sessel.

 

Fazit:

In der Regel ist so ein Heimkino Sessel sehr teuer, meistens teurer als die meisten Heimkinoanlagen. Daher würde ich nicht unbedingt zu einem Kauf raten. Eine super Alternative wären meiner Meinung nach Alternativen, wie gepolsterte Stühle von Ikea, da diese um Längen billiger sind, bequem und man trotzdem den Sound gut wahrnehmen kann. Wer sich aber tatsächlich bereits einen eigenen großen Kinoraum angelegt hat und diesen Ideal einrichten will, um damit einem Kino möglichst nahe zu kommen, der wird wohl an einem Heimkino Sessel nicht vorbeikommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*